Schwangerschaft
      Ernährung

      Sich fit und munter halten

      Erholt und entspannt durch die Schwangerschaft

      Früher Energie zum Bäume ausreissen und heute nur noch dauermüde? Keine Sorge, das ist ganz normal. Gerade zu Beginn und am Ende der Schwangerschaft brauchen viele werdende Mamis einfach mehr Ruhe und Schlaf als sonst. Eigentlich auch logisch, schliesslich vollbringt dein Körper gerade absolute Höchstleistungen und erschafftein neues Lebewesen – dein Baby! Grund genug also, mal einen Gang runterzuschalten.

      Mach mal Pause!

      „Du musst dich mehr schonen!“ – das bekommen viele werdende Mamis (ungewollt) zu hören. Klar, Ruhe und Erholung in der Schwangerschaft sind wichtig, wie soll man das aber neben Familie, Job, Haushalt und Co. noch schaffen? Zumal es ja auch noch 1000 Dinge vor der Ankunft deines Babys zu erledigen gibt. Gar nicht so einfach! Versuche trotzdem dir kleine Auszeiten von dem Alltagsstress zu nehmen – unsere Tipps helfen dir dabei:

      • Kämpfe nicht gegen die Müdigkeit an, sondern lege lieber – sofern das möglich ist – ein kurzes Nickerchen oder einen Mittagsschlaf ein.
      • Gönne deinen Beinen etwas Erholung und lege sie hoch – das tut ihnen gut und entspannt sie.
      • Die Müdigkeit kann auch mit deinem Blutzuckerspiegel zusammenhängen. Müesli, Nüsse und Rohkost zum Knabbern sind nicht nur fein, sondern enthalten auch viel weniger „leere“ Kalorien in Form von Zucker und Stärke als die typischen „Müde-Macher“ Chips und Schokolade.
      • Achte darauf, dass du genug trinkst. Im alltäglichen Stress geht das manchmal etwas unter – versuche deshalb ganz bewusst viel zu trinken. Das ist nämlich gut für die Durchblutung und Sauerstoffversorgung.
      • Eisen ist jetzt für dich sehr wichtig. Greife deshalb regelmässig zu grünem Gemüse, wie Broccoli, Spinat oder Mangold, sowie Hülsenfrüchte und Rindfleisch.
      • Einfach mal frische Luft schnappen! Die Bewegung draussen verschafft dir nicht nur eine kleine Auszeit und tut dir gut, sondern kurbelt auch deinen Kreislauf an.
      • Du musst nicht alles allein schaffen! Lass dir deshalb beim Haushalt oder der Kinderbetreuung von Nachbarn, Tanten oder Eltern helfen – sie werden es gerne tun.
      • Gönne dir, falls möglich, auch mal einen freien Tag, an dem du nur das machst, wonach dir gerade ist. Das hast du dir wirklich verdient!

      Jetzt im Milupa Baby Club anmelden!

      Freue Dich auf

      • Persönliche Newsletter 
      • Gratis Produktmuster (dem alter Ihres Kindes entsprechend) 
      • Tipps & Beratung von unseren ExpertInnen

      Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

      Jetzt im Milupa Baby Club anmelden!

      Freue Dich auf

      • Persönliche Newsletter 
      • Gratis Produktmuster (dem alter Ihres Kindes entsprechend) 
      • Tipps & Beratung von unseren ExpertInnen

      Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

      Zur Anmeldung

      DU HAST FRAGEN RUND UM UNSERE PRODUKTE ODER BRAUCHST BERATUNG?

      Unser Team vom Milupa Baby Club hat jederzeit ein offenes Ohr für deine Fragen - zum Teil selber Mamis oder Grossmamis verfügen sie über einen grossen Erfahrungsschatz und viele praxiserprobte Tipps. Ruf uns einfach mal an!

      Das könnte dich auch interessieren: