Unser Getreide

Getreide ist Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum kleiner Kinder. Erfahren Sie mehr über seine Rolle bei einem sanften Übergang von der Milch zu fester Nahrung, wie man Getreide am besten in den Speiseplan einführt oder was babygerechtes Getreide genau vom Getreide für Erwachsene unterscheidet.

1,2,… Brei

Schon bald wird Ihr Baby immer aktiver werden und darum viel Energie brauchen! Daher ändert sich auch sein Nährstoffbedarf. Der Übergang zu fester Nahrung ist ein wichtiger Schritt, den Sie gut vorbereiten können.

Jetzt stellen Sie sich sicher viele Fragen wie z.B. welche Rolle Getreide in einer ausgewogenen Ernährung spielt, wie man Getreide am besten in den Speiseplan einführt oder was babygerechtes Getreide genau vom Getreide für Erwachsene unterscheidet. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Rezepte, um diesen Schritt entspannt anzugehen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für den Beginn einer Entdeckungsreise und für viele wunderbare Momente mit Ihrem Baby!

Die Rolle des Getreides in einer ausgewogenen Ernährung
Getreide ist Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und spielt eine wichtige Rolle beim Wachstum kleiner Kinder.
Fortsetzung lesen
Gewachsen für Babys Bäuchlein
Baby’s Bäuchlein ist noch klein und empfindlich. Wenn die Ernährung abwechslungsreicher wird, vollbringt der Babybauch wahre Heldentaten und lernt neue und ganz unterschiedliche Nahrungsmittel zu verarbeiten.
Fortsetzung lesen
Was unterscheidet Baby Getreideflocken von anderen Getreideflocken?
Entdecken Sie warum Baby-Getreide speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Babys ausgerichtet ist und welche Qualitätskontrollen es durchläuft bevor es auf Babys Löffelchen landet.
Fortsetzung lesen
Baby-Getreide steht seit über 90 Jahren im Mittelpunkt unserer Erfahrung
Entdecken Sie unser umfassendes und altergerechtes Getreidesortiment, welches mit Liebe für Babys Bäuchlein angebaut wird.
Fortsetzung lesen
play
Erste Stufe der Beikosteinführung: ca. 6 Monate
Fortsetzung lesen
Woher weiss ich, dass mein Kind beikostreif ist?
Fortsetzung lesen
Warum eine ausgewogene Ernährung so wichtig ist
Fortsetzung lesen
Laden Sie unsere Dokumente herunter
Texturen Entwicklung
Beikosteinführungsplan
Ernährung im ersten Lebensjahr

Optin

Wichtiger Hinweis

Stillen ist ideal für Ihr Kind. Die Schweizerische Stiftung zur Förderung des Stillens empfiehlt in Übereinstimmung mit der WHO ausschliessliches Stillen während der ersten 6 Monate und, falls möglich, die Ergänzung des Stillens mit einem geeigneten Nahrungsmittel bis zum Alter von mindestens zwei Jahren. Informieren Sie sich beim Fachpersonal des Gesundheitswesens, wenn Ihr Baby eine Zusatznahrung benötigt oder Sie nicht stillen. Eine gesunde Ernährung der Mutter ist wichtig, um den Körper auf das Stillen vorzubereiten und das Baby anschliessend mit der Brust zu stillen. Eine Mischform aus Stillen mit der Brust und mit dem Schoppen kann das Stillen mit der Brust beeinträchtigen. Die Entscheidung, Ihr Baby nicht mit der Brust zu stillen, ist nur schwer rückgängig zu machen. Falls eine Säuglingsmilchnahrung verwendet wird, ist es für die Gesundheit Ihres Babys wichtig, die Anweisungen für Zubereitung und Aufbewahrung genauestens zu befolgen sowie die Empfehlungen von qualifizierten Gesundheitsfachleuten einzuhalten.
Durch die Fortsetzung meines Besuchs auf dieser Seite akzeptiere ich, dass mir die gelieferten Informationen auf meinen ausdrücklichen Wunsch zur Verfügung gestellt wurden.

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseite und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.
In den von Milupa verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.